hier kommt die Maus
Gemälde von Maître de Casson (franz. für „Meister der Spiegel“, chin. 镜子大师 ), Titel: 100, 1980
Farbenfreude
Wolkenschein
im meer...
Last Beaching
wie hingetupft
Der Marstall...
Querschläger
Flammenmeer 40 x 60 cm; Ölfarbe auf Malkarton
Schwefelporling
Halschakra/5. Chakra
OELKOMPOSITION
Freiraum
Farben-Spektakel 80 x 70 cm; Acrylfarbe auf Hartfaser
„Persian Dream Nr. 10“, Ameli Achaemenes, 1980
Winterlandschaft
Bewegung
Kategorie:
Thema:
Das Hölkesche Haus...

Das Hölkesche Haus...
Bildergalerie:Dark NightProduction
Kategorie:Computergrafiken
Thema:Architektur
Veröffentlicht:25. April 2007
Diese Seite weiterempfehlen
Das Hölkesche Haus
ist in Kassel bekannt,
weil dort die Alternativen hausen.
Unten im Erdgeschoß gibt es ein gemütliches Cafe.
Das Hölkesche Haus ist eines der
prächtigsten Bürgerhäuser aus der Gründerzeit,
und erzählt von einer Epoche,
als Kassel noch rundum schön war,
so schön, wie ein Märchen der Brüder Grimm.